Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Schaukasten aktualisiert

Einladung zum Fest am 1.Mai

... aber hier ist viel Gutes zu erwarten

Schaukasten aktualisiert am 2.7.2017
"Alles Gute" zum G20-Gipfel

... obwohl, da ist da nichts Gutes zu erwarten.

Schaukasten aktualisiert 17-04-2017

Bericht aus der Gemeindevertretung - Einladung zum 1. Mai - Veranstaltungen Rosa-Luxenburg-Stiftung im April - Termine der Fratkion in der Gemeidnevertretung - die Ungerechtigkeit wächst

Schaukaten der LINKE in Kleinmachnow per 17.4.2017
Schaukaten der LINKE in Kleinmachnow

Schaukasten aktualisiert 2016/11-2

Obwohl Sohn eines Großgrundbesitzers, hat ihn Gerechtigkeitssinn und liberales Freiheitsdenken in Opposition zu den Herrschenden getrieben. Die Arroganz, die Brutalität und unendliche Raffgier seiner Widersacher unter Diktators Batista führten ihn zu immer entschlosseneren Widerstand, vereinte alle Gegner des Diktators unter seiner charismatischen Führung. Mit der Revolution vom 1.Januar 1959 gab die „Bewegung des 26 Juli“ den Kubanern ihre Würde wieder. Sie wollte die Wiedereinsetzung der Verfassung, die Wiederherstellung der demokratischen Grundrechte und eine Landreform zur Beseitigung der krassen Armut. Und aus dem Spielcasino und dem Bordell der USA sollte nach Jahrhunderten spanischer Kolonialherrschaft und über 60 Jahren US-amerikanischer Hegemonie wieder ein selbstbestimmtes Land werden.

Gegen diese urdemokratischen Ziele setzte sofort eine unheilvolle Allianz aus Mafia, CIA, Latifundistas und amerikanischem Kapital ein. Sie wollten kein Beispiel von Selbstbestimmung vor der Haustüre der USA haben, ökonomisch nicht, sozial nicht und auch politisch nicht. So schufen sie selber aus einem nationalrevolutionären Anführer einen überzeugten Anhänger des Sozialismus.
Dafür und weil sie ihre Pfründe auf immer verloren, verfolgten sie Fidel und sein Land mit bis vor kurzem grenzenlosen, gnadenlosem Hass, mit Blockade, Attentaten und Mordanschlägen. Verständlich, denn dieses Land hat sich nie ergeben, nicht mal als es nach 1989/1990 ganz allein dastand, als die Kubaner buchstäblich hungern mussten.

Kuba hat heute noch vielen reicheren Ländern die umfassende Alphabetisierung, die kostenlose Bildung, das kostenlose Gesundheitswesen, die Gleichberechtigung unabhängig von der Hautfarbe voraus. Die Kubaner arbeiten nicht für die Profite irgendwelcher Superreichen. Kuba bleibt ein seltenes Beispiel von Würde, Selbstbehauptung, das gleichzeitig uneigennützig solidarisch mit vielen ist, die ihre Freiheit und Selbstbestimmung zurückerobern wollen. Das bleibt auf immer mit dem Namen Fidel Castro verbunden. Dafür werden seine Gegner ihn auch nach dem Tode weiter verfolgen. Dafür wird er für die anderen ein Beispiel bleiben.
Fidel Castro ist nicht tot
er bleibt im Gedächtnis von Millionen Menschen

Schaukasten aktualisiert 2016/10-1

Bündnis für sozialen Wohnungsbau und LINKE unterstützt Bürgermeister

Schaukasten aktualisiert 2015/12-1

die politische Großwetterlage - bis der Text über die aktuelle GVV fertig ist - aber über die Themen schreiben ja die Großmedien auch kaum

Schaukasten aktualisiert 2015/11-2

Schaukasten in der Dämmerung mit dem Bericht aus der Gemeindevertretung

Schaukasten aktualisiert 2015/11-1

Ankündigung der LINKEN ECKE in teltow mit Ministerin D. Golze

Schaukasten aktualisiert 2015/10

rls-Programm 09 ist auf die andere Seite gerutscht - dafür nun links oben der Ablauf eiens Asylverfahrens

Schaukasten aktualisiert 2015/09

Schaukasten aktualisiert 2015/08

Schaukasten aktualisiert 2015/06

Demo am 20.6. in Berlin - Regionalkonferenz am 25.6. in Kleinmachnow - wann kommen die Fitnissgeräte für Senioen

Gemeindeschaukasten 2015/04

Ankündigung der Veranstaltung zum 8.Mai dieses Mal auch im Gemeindeschaukasten

Schaukasten aktualisiert 2015/04

Schaukasten aktualisiert 2015/03

Gerade noch sichtbar - die Einladung zur Veranstltung zum 25. Jahrestag des Deutschen Mieterbundes in den Kammerspielen Kleinmachnow am 17.4. - voller Saal - keiner ging, obwohl es über 3 Stunden dauerte
Ankündigung des traditionellen Maifestes veranstaltet von den LINKEN der Region in Teltow

Schaukasten aktualisiert 2015/02

Einladung zum traditionellen politischen Aschernmittwoch in Teltow

Schaukasten aktualisiert 2015/01

Schaukasten aktualisiert 2014-12

TTIP und Unterstützung für eine Einzelabgeordnete

Frau V.Brammer gestltet aus Lust und Liebe seit vielen jahren den last-minute-Wihnachtsmarkt am 22.12. wir wollen sie gern unterstützen

Schaukasten aktualisiert 2014/10

Was wurde aus unseren 11 Wahlprojekten im Koalitionsvertrag

Abrechnung der 11 Wahlprojekte - Anklicken - dann können Sie es besser lesen - oder vorbei gehen in der Förster-Funke-Allee

Unsere 11 Wahlprojekte - beschlossen auf dem Landesparteitag im Juni - viele tausend Mal im Wahlkampf verteilt. Sie waren der rote Faden für unsere Verhandlungsdelegation für den Koalitionsvertrag.

Natürlich sind noch mehr Probleme und Aufgaben in den Text eingegangen. Schließlich sind es 70 Seiten geworden. Es ist ja auch der Arbeitsauftrag für 5 Jahre. Auf Anregung der Kleinmachnower Linken-Abgeordneten ist auch die immer noch offene Schienenanbindung des Raums TKS aufgenommen worden - zu finden auf Seite 44 des Koalaitonsvertrages - noch als Prüfauftrag - aber selbst dazu war der Verkehrsminister bisher nicht bereit - nun muss er!!

Wie geht es jetzt weiter? Die Linken stimmen in einer Urabstimmung über die Annahme des Textes bis zum 30.10. ab. Dann entscheidet der Landesparteitag am 1.11. über die Annahme des Vertrages - wie auch die SPD am gleichen Tag.

 

Schaukasten aktualisiert 2014-09

Dank unseres Landtagskandidaten Konstantin

Schaukasten aktualisiert 2014/09

zwei Spitzenleute - Gysi und Gräfe

Konstantin kümmert sich nun um seinen Studienabschluss - Gysi stellt am 30.9. sein Buch in den Kammerspielen vor

Schaukasten aktualisiert 2014/08

aktuelle Anfragen & Anträge für die Gemeindevertretung

die neue Fraktion DIE LINKE/PIRATEN in der GVV Kleinmachnow aus Klaus-Jürgen Warnick für die LINKE (Vorsitzender), Raoul Schramm für die Piraten (Stellvertretender Vorsitzender) und Wolfgng Kreemke und Thomas Singer von den LINKEN hat sich konstituiert

Sie wird über ihre Arbeit berichten in der neuen Rubrik rechts im Schaukästen: Vorhaben, Anträge & Anfragen

Die Texte der Anträge und Anfragen sind unter Gemeindevertretung zu finden

 

InfoBox steht wieder

Der Schaukasten der Partei DIE LINKE. Kleinmachnow an der Förster-Funke-Allee, wenige Meter von der Maxim-Gorki-Schule entfernt, informiert regelmäßig über Aktuelles aus dem Ort.